Christian-Schreiber-Haus

Gibt es eine Formel, um die Welt zu retten? Sind regionale Projekte und Initiativen, die alternative, ökologische, wirtschaftliche und demokratische Ideen verfolgen

nicht nur ein Tropfen auf den heißen Stein?

Und wie viel müssen wir verstehen, um wirklich die Zusammenhänge erkennen zu können? Um diese Fragen kreist der Dokumentarfilm „TOMORROW – Die Welt ist voller Lösungen“ der uns anregt über unser Denken und Handeln nachzudenken und vielleicht heute schon mal anzufangen die Welt ein kleines Stück besser zu machen. Sei dabei!

 

Die Veranstaltung wird als Juleica Fortbildung anerkannt.

 

Zielgruppe: Jugendliche zwischen 13-18 Jahren

Team/ Referenten: Johanna Dinter (KLJB), Phillip Fujak, Anna-Lena Bock, Susanne Netzel

Teilnehmerbeitrag: 45 €, für Juleica Inhaber*innen: 40 €

Info und Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!