• Home
  • Blog
  • Alle Jahre wieder... Lichterglanz - Adventskalender

Alle Jahre wieder... Lichterglanz - Adventskalender

Update: 24.12.21

Hier geht es zu fünften Folge: Heiligabend. Wir wünschen Ihnen und euch einen gesegneten und friedvollen Heiligen Abend.

Erstmalig gab es den „Lichterglanz - Der Adventskalender für die Ohren" mit den Freiwilligen / T_Raumdeuter*innen im Christian-Schreiber-Haus“.

Wir möchten Euch auf eine kleine besinnliche Reise durch den Advent einladen. Vielleicht gelingt es uns, mit unseren wöchentlichen Beiträgen ein wenig Lichterglanz in die stressige Vorweihnachtszeit zu bringen. Lasst uns gemeinsam auf den Heiland warten und ihn freudig empfangen! Ab dem 1. Advent könnt ihr jeden Adventssonntag zusammen mit Euren Familien und Freunden das digitale Türchen hier auf der Homepage öffnen und euch überraschen lassen. Auch an Heiligabend wird es ein Türchen geben, das darauf wartet, angehört zu werden. Wir freuen uns, mit Euch digital den Advent zu verbringen. Ganz viel Spaß und eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit wünschen Euch die 6 Freiwilligen/T-Raumdeuter*innen und das gesamte CSH-Team!

Heiligabend

Hier geht es zur Folge am Heiligen Abend:

https://youtu.be/0dy2D2QXFDU

Alle Jahre wieder…
Heute ist Heiligabend. Doch was feiern wir eigentlich an Weihnachten?
Alle Jahre wieder freuen wir uns über die Geburt Jesu Christi. Der kleine Sternenengel in unserer heutigen Weihnachtsgeschichte erklärt uns, was die Geburt unseres Erlösers bei uns auslöst. Die Geschichte „Der kleine Sternenengel und die Hoffnung“ wurde von Elke Bräunling geschrieben und von uns an einigen Stellen angepasst.
Dadurch, dass heute Heiligabend ist, haben wir uns entschieden, andere Lieder zu wählen, denn schließlich ist heute ein ganz besonderer Tag.
Zu Beginn singen wir „Macht hoch die Tür“ (Gotteslob Berlin Nr. 218) und zum Schluss wollen wir „Nun freut euch, ihr Christen“ (Gotteslob Berlin Nr. 241) zum Besten geben.
Wir laden Euch alle herzlich zum Mitsingen ein und wünschen im Namen des gesamten CSH- Teams fröhliche Weihnachten und besinnliche Feiertage.
Eure Freiwilligen/ T_Raumdeuter*innen

4.Advent

Hier geht es zu unserer vierten Folge:

https://youtu.be/7eNZhoxGyuM

Und, habt ihr schon alle Weihnachtsgeschenke besorgt und fertig gebastelt? Am vierten Adventssonntag dreht sich alles um das rote Paket. Ein Paket, das nicht geöffnet werden darf und das voller Glück und Zufriedenheit steckt. Das Original wurde von Linda Wolfsgruber und Gino Alberti verfasst und von uns Freiwilligen angepasstWie auch schon in den letzten Wochen beginnen wir die Podcast-Folge mit der passenden Strophe, der 4., von dem Lied „Wir sagen euch an den lieben Advent“ (Gotteslob Berlin Nr. 223). Beenden wollen wir die heutige Folge mit der 4. Strophe des Liedes „Das Licht einer Kerze“ (Gotteslob Berlin Nr. 725) .Auch wenn wir Euch nicht hören können, seid Ihr herzlich dazu eingeladen kräftig mitzusingen.
 

3. Advent

Hier geht es zu unserer drittenFolge:

https://youtu.be/JZkQJAk0lSE

Es wird heller!
Heute dürfen wir schon die dritte Kerze am Adventskranz anzünden. Langsam wird es heller bei uns und Weihnachten rückt näher. Auch in unserer Geschichte, „Die Kerze, die nicht brennen wollte“ im Original von Elke Bräunling (sie wurde wieder ein wenig angepasst), geht es heute um Licht. Eine Kerze möchte einfach nicht angezündet werden. Sie widersetzt sich so sehr, dass sie weggeschmissen wird. Wie sie schließlich doch noch angezündet werden kann, könnt Ihr bei uns hören.
Wir starten unsere Folge wieder mit der 3. Strophe des Liedes „Wir sagen euch an den lieben Advent“ (Gotteslob Berlin Nr. 223) und enden mit dem Lied „Das Licht einer Kerze “ (Gotteslob Berlin Nr.725 Str. 3). Herzliche Einladung zum Mitsingen!

2. Advent

Hier geht es zu unserer zweiten Folge:

https://youtu.be/cJZMdFJGndY

Ganz schön viel los!

Ist bei Euch auch schon der übliche Vorweihnachtswahnsinn ausgebrochen? Meist ist die Adventszeit voll mit Terminen und die Besinnlichkeit kommt viel zu kurz. Das stört auch den Wichtel aus der Geschichte „Der kleine Wichtel“ (Verfasser unbekannt), die wir heute hören. Wir haben auch diese Geschichte ein wenig angepasst.

Zu Beginn singen wir heute die 2. Strophe von „Wir sagen euch an den lieben Advent“ (Gotteslob Berlin Nr. 223). Nach der Geschichte spielen wir „Das Licht einer Kerze“ (Gotteslob Berlin Nr.725 Str. 2). Herzliche Einladung zum Mitsingen zuhause!

1. Advent:

Hier geht es zu unserer Folge:
https://youtu.be/9hL58K9Bx9c

Heute beginnt unser neues Format „Lichterglanz- Der Adventskalender für die Ohren“ mit uns Freiwilligen hier im Christian-Schreiber-Haus. Zu Beginn möchten wir uns mit Euch und Ihnen mit dem Lied „Wir sagen euch an den lieben Advent“ (Gotteslob Berlin Nr. 223 Str. 1) auf die Adventszeit einstimmen. Dann hören wir die Geschichte „Der schönste Monat im Jahr“, im Original von Elke Bräunling, die wir ein wenig angepasst haben. Zum Abschluss möchten wir noch einmal mit Euch und Ihnen zusammen „Das Licht einer Kerze“ (Gotteslob Berlin Nr. 725 Str. 1) singen.


 

Kontakt

Christian Schreiber Haus
Feldweg 10
15537 Grünheide (Mark)  bei Berlin

Telefon: +49 (0) 33 62/ 58 31 0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

FAQ

Nach oben

© 2021 Christian-Schreiber-Haus
Designed by SNDG.Media GbR