Christian-Schreiber-Haus

Die diözesane Ministrantenwallfahrt nach Alt-Buchhorst am 23. September 2017 steht ganz im Zeichen des Friedens.

Mit dem Motto „Was geht AB“ stellt sie den Auftakt für ein Wallfahrtsjahr für Ministrantinnen und Ministranten dar, mit der Romwallfahrt 2018 unter dem Motto „Suche Frieden und jage ihm nach! (Ps 34, 15b)“ als Höhepunkt und der diözesanen Miniwallfahrt 2018 als Abschluss. Der Wallfahrtsgedanke soll sich in diesem Jahr bereits bei der Anreise auf dem Wallfahrtsweg zum Christian-Schreiber-Haus zeigen.
Nach der Ankunft der Pilgergruppen feiern wir dann gemeinsam mit unserem Erzbischof die Hl. Messe. Anschließend gibt es das Mittagessen und auf dem Gelände verteilt Marktstände mit vielfältigen Angeboten und Aktionen. Es soll dabei eine bunte Marktatmosphäre entstehen. Solltet ihr mit eurer Minigruppe einen Stand gestalten wollen - mit Spiel, Basteln, Essen oder Spirituellem - so seid ihr herzlich dazu eingeladen. Auch werden noch dringend Helferinnen und Helfer gesucht. Bitte meldet euch, wenn ihr den Tag mitgestalten wollt. 
 
Zur Online-Anmeldung


Termin: 23. September 2017
Ort: Christian-Schreiber-Haus, Feldweg 10, 15537 Grünheide/OT Alt-Buchhorst
Kosten: 5,- € bei Anmeldung bis zum 10. September, 7,- € vor Ort
Programm:
9.00 / 10.00 Uhr – Stern-Wallfahrtsweg von unterschiedlichen Anfangsorten nach Alt-Buchhorst
11.00 Uhr – Hl. Messe mit Erzbischof Dr. Heiner Koch
12.30 Uhr – Mittagessen
13.00 Uhr – Marktplatz mit vielfältigen Angeboten
16.00 Uhr – Abschlusskonzert mit Johannes Matthias Roth
17.00 Uhr – Ende der Wallfahrt

 

Quelle: Erzbistum Berlin