Christian-Schreiber-Haus

1961
In diesem Jahr findet zum ersten Mal die Ministrantenwallfahrt in Alt-Buchhorst statt.


1963   
Seit diesem Jahr finden über Jahrzehnte die Jungendwallfahrten des Bistums im Christian-Schreiber-Haus statt.

1964    
Begann mit dem Umbau des Küchenhauses eine lange Bautätigkeit im Christan-Schreiber-Haus.

1964-1972
In diesen Jahren wurde das Haus grundlegend umgebaut. Aus zwei Einzelhäusern wurde das heutige Haus der Kontinente mit der großen Glasfront und dem markanten Treppenaufgang. Trotz Materialmangels und kritischer Begleitung durch die Behörden konnte mit viel Engagement, Einfallsreichtum und Beziehungen der Bau, trotz mancher schlaflosen Nächte,  vollendet werden. Besonders dank der vielen engagierten freiwilligen Helfer.

1965   
Im September findet zum ersten Mal die Bistumswallfahrt statt, die künftig Familienwallfahrt heißen wird und zu der die ganze Bistumsfamilie eingeladen ist.

1967    
Aus der Bistumswallfahrt ist nun die Familienwallfahrt geworden, die seit dem jährlich in Alt-Buchhorst stattfindet.